Startseite:

 

Über mich:

 

Mein Angebot:

 

Konditionen:

 

Kontakt:

 

Anfahrt:

Gesprächstherapie

EMDR Familienberatung Autogenes Training

Autogenes Training:

Das Autogene Training, auch konzentrative  Selbstentspannung genannt, wurde 1926 von Johannes Heinrich Schultz aus der Hypnose entwickelt. Es ist eine Entspannungstechnik, die mit Autosuggestion arbeitet.

Diese weit verbreitete Psychotherapiemethode ist im Gegensatz zu anderen Entspannungsmethoden nicht an eine bestimmte Religion oder Weltanschauung gebunden.

Menschen, die unter Ängsten, Zwängen, Schlafstörungen oder Prüfungsangst leiden, können sehr vom Erlernen des Autogenen Trainings profitieren. Aber es wird auch einfach nur zur Steigerung der Lebensqualität, zur Leistungssteigerung und zur Vorbeugung gegen Burnout eingesetzt. Autogenes Training kann sowohl einzeln als auch in Gruppen erlernt werden.

Zur Zeit nutze ich das Autogene Training überwiegend für Einzelpatienten, die bei mir eine EMDR-Behandlung machen wollen. In Zukunft sind auch Gruppen geplant.

 
Sitemap Impressum